Jahresplan 2019

Skyline Alt Magdeburg

Stand: 05. September 2019

Der aktuelle Veranstaltungsplan des Vereins Freunde der Festung Magdeburg e.V.

Der Arbeitskreis Festungswerke des Vereins führt quartalsweise Begehungen von Festungswerken durch. Interessenten können daran teilnehmen. Bitte teilen Sie Ihren Teilnahmewunsch dem Vorstand mit.
Mi. 20. März 2019
Auftritt auf und Unterstützung von Veranstaltungen von Vereinen und Institutionen wie

Landeshauptstadt Magdeburg (Leitung und Mitwirkung im Beirat für Festungsanlagen).
Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie.

Fachvorträge

In Abstimmung mit verschiedenen Vereinen und Institutionen werden Vorträge gehalten werden. Die Mitglieder und die Öffentlichkeit werden dazu informiert.

Publikationen

Die Herausgabe der Vereinszeitung „Der Magdeburger Festungsbote“ (11. Jahrgang)
Herausgabe von Empfehlungen und Dokumentationen zu den Magdeburger Festungswerken in laufender Fortsetzung.
Antragstellung zur Unterschutzstellung von baulichen Zeugnissen der Festung Magdeburg.
Informationsblätter zu den Magdeburger Festungswerken.

Der Jahresplan 2019 wurde auf der Mitgliederversammlung am 22. November 2018 beraten und beschlossen.
Festung Wilhelmstein
Festung Wilhelmstein im Steinhuder Meer, Quelle sas
Datum Veranstaltung Information Bemerkung
Mi. 16. Oktober 2019Nächster StammtischGaststätte Balkan Magdeburg, Hegelstraße/Einsteinstraßeab 18.00 Uhr
Mi. 30. Oktober 2019Neues aus der FestungVeranstaltungsort IBA-Shop2. Veranstaltung
Mi. 20. November 2019
Mitgliederversammlung
Jeweils 3. Mittwoch im Monat
Stammtisch
In der Gaststätte Balkan
Sa. 20. Juni 2020Exkursion Festung WilhelmsteinIm Steinhuder MeerVorschau 2020

Einladung zur Veranstaltung „Neues aus der Festung“

Hiermit laden wir Sie herzlich zur Veranstaltung „Neues aus der Festung“ ein.
Sie findet statt am:
Mittwoch, 30. Oktober 2019, 18.30 Uhr
im              IBA-Shop, 39104 Magdeburg, Regierungsstraße 37d 
Die Veranstaltung ist die zweite ihrer Art. Die erste fand am 27. Februar 2019 statt. Ihre Teilnehmer äußerten den Wunsch, weitere folgen zu lassen. Ziel der Veranstaltungen ist es, zu informieren und Hinweise und Anregungen zu sammeln, um sie in die laufenden Entscheidungsprozesse einfließen zu lassen.
Nach einem Überblick zur Gegenwart und Zukunft der Festungsanlagen wird zum derzeitigen Umgang mit Festungswerken, Freilegungen und Instandsetzungsbemühungen anhand von Bildern und Plänen berichtet werden. Schwerpunkte werden sein:
    • Freilegungen mittelalterlicher Mauern am Schleinufer zwischen Walloner- und Petrikirche (Baustelle „Ökumenische Höfe“)
    • Eine zusammenfassende Darstellung der Ausgrabungen im Bereich der Zitadelle in den zurückliegenden Monaten (Vorbereitung des Baus der neuen Stadtparkerschließung)
    • Umgang mit den Resten des Neuen Leipziger bzw. Buckauer Eisenbahntors (Neugestaltung des Südkopfes des Bahnhofs Magdeburg Hbf)
    • Das Fort VII, beabsichtigte Sicherungsmaßnahmen
    • Jüngste Mauerfreilegung in der Friedrichstadt (Brückfeld), Zeugnis des genialen Umbaus der Friedrichstädter Wallanlagen um 1870.
    • Informationen zur Süd- und Westfront
    • Das Erinnerungsdenkmal im Herrenkrug zur Belagerung Magdeburg 1813/1814

Wir bitten Sie, unserer Einladung Folge zu leisten und Ihre Wünsche und Anregungen zur Veranstaltung uns mitzuteilen und zwar, an:
Verein Freunde der Festung Magdeburg <festung-magdeburg@gmx.de>.
Magdeburg, 14. Oktober 2019
Der Vorstand des Vereins

 

Der Verein bietet Festungsführungen an. Anmeldungen unter (0391) 5439969